Skip to main content

China 2018 - Reise in Teltows neue Partnerstadt Rudong

Vom 8. bis 13. Februar 2018 war ich im Rahmen einer Delegationsreise in China, in Rudong. Mit dem Teltower Bürgermeister und Vertretern aller Fraktionen wurde dort ein neuer Partnerschaftsvertrag unterzeichnet. Nach Gonfreville-l’Orcher (Frankreich), Ahlen (NRW) und Żagań (Polen) ist dies unsere vierte Teltower Städtepartnerschaft.

Über Paris ging es nach Shanghai. Die vielen Stunden im Flugzeug bekommt man mit Essen und Bordfernsehen ganz gut rum. Auf dem Rückweg flog ich das erste mal mit einem A380.

Unsere Delegation wurde überall sehr freundlich empfangen. Es gab Besichtigungen von Unternehmen und Gewerbepark sowie kulturelle Vorführungen. Beeindruckend ist insbesondere die wirtschaftliche Entwicklung der Region und wie eine ganze Millionenstadt planmäßig entwickelt wird. Dennoch ist mir der deutsche Weg, mit demokratischer Bürgerbeteiligung und Umweltprüfung lieber, auch wenn es länger dauert. Den Abschluss der Reise bildete ein kurzer Ausflug, vor dem Rückflug, in die südlich von Rudong gelegene Metropole Shanghai.

In besonderer Erinnerung bleibt mir die gesellige Esskultur, sie unterscheidet sich doch sehr von der deutschen und lecker ist es auch. Auch der Ausflug nach Shanghai war noch einmal ein Höhepunkt, eine beeindruckende Architektur zwischen historischen Bauten des 19. Jahrhunderts und einigen der höchsten Gebäuden der Welt, des modernen China. Aus deutscher Sicht mit etwas Wehmut, habe ich ein Verkehrsmittel betrachtet, das schon am Anreisetag auffiel. Alle paar Minuten zischte ein Transrapid vom Flughafen kommend an uns vorbei.

Fotos:

Rudong
Shanghai